Dr. med.
Andreas Pfister
 
  Dr. med.
Renato Sommacal
Fachärzte FMH für orthopädische Chirurgie
und Traumatologie des Bewegungsapparats

Orthopädie

Definition: Lehre des Bewegungsapparates.

Als Symbol der Orthopädie gilt der krumme Baum, welcher an einen Stock gebunden ist, damit er sich wieder aufrichtet.
Die Orthopädie versucht den Bewegungsapparat (Knochen, Bänder, Gelenke, Sehnen und Muskeln) wieder so herzustellen, damit die Fortbewegung und Funktionen wieder möglich sind. Die Ursache für die Fehlfunktion oder Fehlstellung können vielfach sein. Einerseits Erkrankungen, Abnützung (man spricht von Arthrose), aber auch Infektionen oder rheumatische Erkrankungen.
Neben konservativen Behandlungen sind in der chirurgischen Orthopädie auch die operativen Behandlungen inbegriffen. Diese umfassen die Korrektur von Achsen (krumme Beine), Bänder oder Sehnenrekonstruktion und Wachstumsstörungen. Daneben spielen auch die Kunstgelenke (Hüfte-, Knie-, Schulter- und Sprunggelenk) eine immer wichtigere Rolle.
 
Journal of joint and bone surgery >>
 
Orthopädische Gemeinschaftspraxis Einsiedeln, Spitalstrasse 30, 8840 Einsiedeln, Telefon 055 412 22 05, Fax 055 412 76 50
Webdesign & CMS by onelook